Mittwoch, 24. Dezember 2014

Eine (wahre) Weihnachtsgeschichte: Riesen Freude mit Stevia-Weihnachtsplätzchen (Rezept)

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, blickt man meist zurück. Man fragt sich was gut lief, aber auch was man verbessern kann. Die Weihnachtszeit ist eine gute Gelegenheit dafür.

Als ich mich die Tage zurück erinnerte, dachte ich an eine Mail von Barbara T, die mich vor ein paar Jahren in der Vorweihnachtszeit erreichte. Frau Barbara T. benötigte Stevia Pulver zum Backen um damit einem alten und zuckerkranken Mann mit ein paar leckeren Weihnachtsplätzchen eine Freude zu bereiten.

Was für eine tolle Idee dachte ich damals und war von ihrem Arrangement so begeistert, dass ich sofort eine kleine Probierprobe sendete. Was mich aber dann noch mehr erfreut hat, war die Antwort von Frau T.:
"Habe gestern Plätzchen gebacken. Sie sind richtig gut geworden. Der zuckerkranke Mann hat sich sehr darüber gefreut. Es war ein voller Erfolg"


So etwas vergisst man nicht so leicht und erinnert sich gerne zurück. Es sind solche Momente an die man sich auch Jahre später wieder zurück erinnert. Und da bin ich sicherlich nicht alleine: Frau Barbara T. und der alte an Diabetes leidende Mann, ebenfalls.

Ich hoffe Sie haben die Weihnachtszeit ebenfalls genutzt und Bekannten, Familie und Freunden etwas Freude bereitet. Oft sind es nicht die teuersten und wertvollsten Geschenke, sondern die netten Gesten und kleinen Aufmerksamkeiten, die uns am meisten Freude bereiten.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage im Kreise der Familie.

PS: Stevia Rezepte (nicht nur für Weihnachten) mit Dosierungsangaben finden Sie bei www.stevia-natural.de. Oder verwenden Sie Ihre bisherigen Rezepte beim Austausch von 50% Zucker gegen Stevia Natural.

PS 2: Stevia Natural ist auch eine gute Geschenkidee für den Start ins neue Jahr. Motivieren Sie Ihre Bekannten doch für mehr Gesundheit, beim Abnehmen oder gesünderer Ernährung.